7. April 2009

Kaleidoskopquilt, Katze und Herzen

Hallo,

nach einem Jahr ist mein Kaleidoskopquilt endlich fertig.
Ich freu mich ja so!!!!

Als wir letztes Jahr umgeräumt haben, um Platz zu schaffen, war die Schachtel mit dem Quilt spurlos verschwunden...

Sie war einfach nicht mehr zu finden. Letzte Woche hab ich dann unser ganzes Haus auf den Kopf gestellt und ihn dann hinter dem Kleiderschrank gefunden. Ich will garnicht wissen wie die Schachtel da hingekommen ist! Egal jetzt ist er ja wieder da.


Ich hab zwei Tage genäht wie eine Wilde! Meine Mädels waren 2 Tage mit Oma und Opa unterwegs und mein Mann arbeiten und los ging es...


Ich hab die Kaleidos in der Mittel in Ringen gequiltet, den Rand gestippelt und Tulpen auf den Rand appliziert.










Das Stippeln war mein allererster Versuch und ich finde es ist mir ganz gut gelungen. Wenn man genau hinschaut ist die Stichlänge nicht überall gleich oder ich hab an ein oder zwei Stellen die Nähte geschnitten, aber mich stört es nicht. Ich finde ihn einfach Klasse!!!






So sieht er dann von hinten aus. Er ist so schön glatt geworden auf der Rückseite, aber da es so windig war sieht er faltig aus. Ich muß glaube ich das Bild austauschen...






Wer wissen will wie man so einen Kaleidoskopquilt näht, kann sich meine Anleitung im Quilt- und Patchwork Forum anschauen.


Diese Katze habe ich für Astaca aus dem Quilt- und Patchworkforum, beim Monatsblöckchenwichteln genäht.






Und die Herzen waren für Knubbelskatze und Shiva



Liebe Grüße
Nicole

1 Kommentar:

  1. Was für ein Prachtsstück, wow!Ich gratuliere Dir zu diesem Wunderwerk!
    Liebe Grüsse
    Margrith (Heckenrose)

    AntwortenLöschen